AUSGEZEICHNETE FUNKENSPRÜHER

Glückwunsch! Bereits zum dritten Mal hat die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel (WFG) gemeinsam mit den regionalen Banken den FunkenSprüher-­Preis für die besten Abschlussarbeiten im Landkreis Vulkaneifel verliehen. Die Auszeichnung honoriert hervorragende schulische und studentische Leistungen, die einen Mehrwert für die Region und ansässige Unternehmen schaffen.

Diese Chance sollte man sich nicht entgehen lassen. Oft ist das Verfassen einer Fach- oder Abschlussarbeit der Einstieg in die Karriere bei einem Unternehmen in der Region. Das beweisen unzählige Beispiele aus dem hiesigen Mittelstand. Nicolas Cailloux aus Neidenbach ist einer der sechs Preisträger des Jahres 2018 und zeigt seit Jahren, wie man Theorie und Praxis optimal kombiniert. Im Rahmen seiner Masterarbeit beschäftigte er sich mit der „Ausarbeitung eines Lean Management Konzeptes zur Prozessoptimierung in Produktion und Verwaltung der TPS-Technitube Röhrenwerke GmbH sowie Anwendung anhand ausgewählter Fallstudien“.

Schon früh die richtige Entscheidung getroffen: Nicolas Cailloux absolvierte bereits erfolgreich sein Duales Bachelor-Studium bei der TPS-Technitube Röhrenwerke GmbH, bevor er sich anschließend für einen berufsbegleitenden Masterstudiengang am Center for Advanced Studies Heilbronn der
Dualen Hochschule Baden-Württemberg entschied. Als inzwischen langjähriger TPS-Mitarbeiter profitierte er so von seinem umfangreichen Unternehmenswissen, welches er gewinnbringend für seine Masterthesis einbringen konnte. Heute übernimmt Nicolas Cailloux als
Senior Sales Manager im Geschäftsbereich OCTG bereits erste Führungsver­­ant­wortung in seinem ehemaligen Ausbildungsbetrieb und zeigt dadurch, welche Karrieremöglichkeiten für ehemalige Studenten und auch Auszubildende im Unternehmen bestehen.

 

Nicolas Cailloux
FunkenSprüher 2018, studentische Arbeiten (1. Preis)

Folge uns auf ...
Facebook, Instagram und Youtube