ERST AZUBI – DANN FACHKRAFT

DIE ÜBERNAHME DER AUSZUBILDENDEN ALS EXZELLENT AUSGEBILDETE MITARBEITER IST BEI RAUSCHERT KEINE GLÜCKSSACHE – SONDERN KONZEPT

Global Player gibt es nicht auf dem Land? Von wegen – die Rauschert Unternehmensgruppe ist ein weltweit führender Hersteller von Technischer Keramik, Kunststoff-Formteilen sowie Bauelementen und Baugruppen. Weltweit werden ca. 1.200 Mitarbeiter an 11 Fertigungs- und 9 zusätzlichen Vertriebsstandorten beschäftigt – einer davon ist Oberbettingen in der Vulkaneifel. Wer hier seine Ausbildung macht, ist Teil einer weltweiten Unternehmensfamilie. Geschäftsführer Theo  teBaay bringt es auf den Punkt: „Wir investieren laufend in die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter und in neue Produktionstechnologien. Wir wollen selbst heute dafür sorgen, auch morgen noch die besten Mitarbeiter zu haben. Deshalb bieten wir jedes Jahr vielen jungen Leuten eine qualifizierte Berufsausbildung unter der Leitung von erfahrenen Ausbildern, die den Azubis mit fachkundigem Engagement zur Seite stehen. Das ist eine große Chance.“

Bei Rauschert werden Tradition und Innnovation verbunden: Das 1898 gegründete Unternehmen produziert seit mehr als 100 Jahren technische Teile aus Keramik – 1966 wurde die Fertigung auf alle thermoplastischen Kunst­stoffe ausgedehnt. Heute zählt es zu den wichtigen Herstellern von Kunststoff-Formteilen in Deutschland – so kommen beispielsweise viele Bedien­ele­mente der Miele Waschmaschinen und Spülmaschinen aus Oberbettingen!

Folge uns auf ...
Facebook, Instagram und Youtube