JULIA GIESEKING: GUT LEBEN UND GUT ARBEITEN IM LANDKREIS VULKANEIFEL!

Die Zukunft in die eigene Hand nehmen: In den Bal­lungsgebieten und Großstädten gibt es natürlich span­nende Impulse und der Reiz ist sicherlich groß, seinen Horizont zu erweitern. Viele kommen aber dann doch in die Vulkaneifel zurück, um bezahlbaren Wohnraum, gute Schulangebote für Kinder und ein Leben mitten in der Natur mit einem interessanten Beruf zu verbinden. Aber die Zeiten, wo man die Region erst einmal verlas­sen musste, um ausbildungsmäßig mithalten zu kön­nen, sind schon lange vorbei: Die Eifel spielt bei den qualitativ hochwertigen Ausbildungsangeboten locker in der „Bundesliga“ mit. Mit einer Ausbildung in der Region ist man absolut konkurrenzfähig und kann überall hingehen. Man kann aber auch mit besten Zukunfts­ aussichten hier bleiben!

Für sich den passenden Beruf finden: Interessante und anspruchsvolle Berufe lernen oder sogar ein Dua­les Studium – das geht alles in der Vulkaneifel. Gute Perspektiven bieten hier große Hightech-Firmen ge­nauso wie Familienunternehmen und kleine Hand­werksbetriebe. Es stimmt nicht, dass nur in Metropo­len weltweit tätige Unternehmen sind – in der Eifel gibt es mehr global agierende Firmen als man vermutet.

Hier stimmt die Lebensqualität: Hier kennt man sich und hier hilft man sich. Hier sind Azubis nicht anonyme Rädchen in einem großen Getrie­be, hier kümmert man sich intensiv um jeden Einzel­nen und will schon heute die langjährigen Mitarbei­tenden von morgen an den Beruf heranführen. Und wo kann man sonst sofort nach Arbeits- oder Schul­schluss mit dem Mountainbike mitten durch eine fas­zinierende Naturlandschaft fahren?

 

Folge uns auf ...
Facebook, Instagram und Youtube